Reingespielt: Star Trek Timelines

Logo Zankstelle Reingespielt

Star Trek Timelines im Reingespielt

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir befinden uns nur nicht in einer fernen Zukunft. Dies sind die Abenteuer des neuen Zankstellen-Podcasts, der mit seiner sechs Mann starken Besatzung in Welten vordringt, in denen nie zuvor ein sechs Mann starker Podcast gewesen ist. Regelmäßigen Hörern des Podcasts ist es sicher bereits aufgefallen, dass Sebastian auf die Frage, was er zuletzt gespielt habe, sehr häufig Star Trek Timelines antwortet (zuletzt auch im Jubiläumspodcast). Dem Versprechen, dieses Mobile-Game genauer vorzustellen, kommt er jetzt nach. Ganz in der Gegenwart verortet, besprechen Sebastian und Jürgen in einer XXL Ausgabe des “Reingespielt”-Formats der Zankstelle diesen Free-to-Play-Titel.

Langzeitmotivation und Kosten in Star Trek Timelines

Während Jürgen neu bei der Sternenflotte ist und als einfacher Kadett Dienst im Maschinenraum schiebt, weiht euch Admiral Sebastian in die Feinheiten des Spiels ein und gibt Taktik-Hinweise. Immerhin hat er sich seit mehr als eineinhalb Jahren jeden Tag in das Spiel eingeloggt. Ob der Titel auch für euch fesselnd ist, könnt ihr selbst herausfinden. Die beiden gehen nämlich neben dem obligatorischen Fan-Bonus auch auf die langzeitmotivierenden, spielmechanischen Elemente ein und klären, wie fair die Bezahlschranken sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.